Skip to content

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, die der Zustimmung bedürfen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie Mehr erfahren

Einverstanden Ignorieren
Aktuelles

BakerHicks entwirft die neue AstraZeneca Anlage .

Neuigkeiten 02 Jul 2021

BakerHicks realisiert interdisziplinäre Design-Dienstleistungen für die neue, moderne Fertigungsanlage, mit der AstraZeneca die Nachfrage nach seinem Krebsmedikament Zoladex befriedigen möchte.

Highlights .

  • Der grösste Standort für die Entwicklung und Produktion von Arzneimitteln im Vereinigten Königreich
  • Globales Bereitschafts-Programm für die Krebsbehandlung
  • Weltweite Patientenunterstützung

Das auf Design, Technik und Projektdurchführung spezialisierte Unternehmen BakerHicks realisiert interdisziplinäre Design-Dienstleistungen für die neue, moderne Fertigungsanlage, mit der AstraZeneca die Nachfrage nach seinem Krebsmedikament Zoladex befriedigen möchte.

Die neue Anlage wurde während eines Besuchs des britischen Premierministers Boris Johnson offiziell eröffnet und ist Teil eines 380 Millionen £ starken Produktions- und Verpackungs-Portfolio auf dem Campus von AstraZeneca in Macclesfield. Das komplexe sterile Produktionsverfahren für das Medikament Zoladex beruht ausschliesslich auf den Produktionskapazitäten und den Fachkräften auf dem Campus, dem grössten Entwicklungs- und Produktionsstandort für Arzneimittel im Vereinigten Königreich.

Konstante Investitionen in unsere Produktionskapazitäten für Zoladex sind ein wichtiger Bestandteil unserer Bereitschaft zur Krebsbekämpfung und unserer Reaktion auf die gestiegene Nachfrage und Unterstützung von Patienten weltweit. Die Erfahrung von BakerHicks in Bezug auf die Arbeit in einem multidisziplinären Team in Kombination mit der technischen Expertise des Unternehmens machen es zu einem idealen Partner.
Neil Bennion AstraZeneca Project Manager

BakerHicks wurde für die Phase der Ausführungsplanung des Projekts mit der Bereitstellung multidisziplinärer Entwürfe beauftragt, darunter Verfahrenstechnik, Architektur, Hoch- und Tiefbau, Mechanik und Elektrotechnik sowie Steuerung und Instrumentierung. Das Unternehmen fungiert auch als HauptkonstrukteurIn, Vorsitz der Sicherheitsstudie und BIM-ManagerIn, führt das Projekt auf BIM Level 2 und leitet die gemeinsame Datenumgebung.

Dieses Projekt ist eine signifikante Investition in die Fertigung in Grossbritannien und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein. Wir haben nachweislich mit grossem Erfolg aseptische und sterile Anlagen wie diese realisiert, eine Erfahrung, die in der Unterstützung von AstraZeneca beim Erreichen seiner Qualitäts- und zeitkritischen Ziele von unschätzbarem Wert sein wird.
Mark Dickson Managing Director, Life Sciences & Industry

Das Unternehmen arbeitet bereits seit langem mit AstraZeneca zusammen, so war es unter anderem an einigen früheren Fertigungsanlagen von Zoladex beteiligt. Der Entwurf der neuen Anlage stützt sich auf diese bereits bestehenden Anlagen, integriert jedoch eine Reihe von Verbesserungen und technologischer Neuerungen, darunter eine neue, in die Fertigungsanlage integrierte Abfüll- und Fertigungslinie und eine verbesserte Feuerbeständigkeit.

Tom Dickinson, Projektleiter bei BakerHicks, sieht in dem Kooperationsgeist des Projekts den Schlüssel zum Erfolg:

Das Gebäude ist sehr komplex und aufgrund der Pandemie musste ein Grossteil des Projekts von der Ferne aus durchgeführt werden. Der erfolgreiche Abschluss dieser Arbeit ist der Beleg für die technischen Fähigkeiten und die Koordination des gesamten Teams.

Unsere Expertise in den Bereichen BIM und 3D-Design kamen dabei voll zur Geltung. So konnten wir zum Beispiel bei der Erstellung einer 3D-Punktwolle zwar nicht vor Ort sein, wie das unter normalen Umständen der Fall gewesen wäre, nutzten aber einen genauen Referenzpunkt und waren in der Lage, die Konstruktion mithilfe digitaler Messungen zu formulieren.
Tom Dickinson Project Director

Die Bauarbeiten für das Projekt sind derzeit in vollem Gange und werden voraussichtlich Ende 2022 abgeschlossen.