Skip to content

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, die der Zustimmung bedürfen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie Mehr erfahren

Einverstanden Ignorieren
Projekte

Bramford 400kV GIS Umspannwerk .

Die vier neuen Super-Grid-Transformatorverbindungen verbinden das bestehende luftisolierte Umspannwerk über 400-kV-Erdkabel mit dem neu errichteten Gebäude für gasisolierte Schaltanlagen im Umspannwerk Bramford von National Grid.

Bramford 400kV GIS Umspannwerk
  • Sektor
  • Kunde Morgan Sindall | Alstom | National Grid
  • Investment £ 2,8 Mio.

Highlights .

  • Innovative Installationsstrategie mit grossen Sicherheitsvorteilen  

  • Erstes Beratungsunternehmen, das einen neuen, von National Grid zugelassenen Kabellieferanten typisiert  

  • Wirtschaftliche Lösung

Die vier neuen Super-Grid-Transformatorverbindungen sind ein massgeschneidertes und technisch effizientes Design und verbinden das bestehende luftisolierte Umspannwerk (Air Insulated Switchgear, AIS) über 400-kV-Erdkabel mit dem neu errichteten Gebäude für gasisolierte Schaltanlagen (Gas Insulated Switchgear, GIS) im Umspannwerk Bramford von National Grid.

Der Wettbewerbsmarkt für Kabellieferanten wurde durch die erfolgreiche Typenzulassung eines neuen Kabellieferanten durch BakerHicks erweitert. Das Projekt war eine Premiere für National Grid und erwies sich als Katalysator für kostensparende Lösungen in seinem gesamten Portfolio.

BakerHicks war von der Machbarkeitsstudie über die Projektplanung bis hin zum Ausschreibungsverfahren beteiligt. Wir waren auch für das Front End Engineering Design (FEED) für die Projektentwicklung und den Investitionsprozess sowie für das Detailed Design and Delivery (DDD) verantwortlich.

Dienstleistungen .

Bei derart hohen Spannungen war die Sicherheit ein Schlüsselelement der Konstruktion. Unsere IngenieurInnen entwickelten eine hochspezialisierte Kabelverlegungsmethode mit speziell konstruierten motorisierten Kabelrollen und Raupen, die den Einsatz von Hochspannungskabelwinden in der Umspannstation überflüssig machten. Diese Beseitigung der Risiken, die mit der Arbeit in der Nähe von hochgespannten Verbindungen verbunden sind, war ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Durch eine gründliche Risikobewertung und ein Auditverfahren wurden alle Risiken frühzeitig erkannt und bewältigt, so dass eine sichere Arbeitsumgebung geschaffen wurde.

Durch die von unseren IngenieurInnen entwickelte verbesserte Klebemethode für die Übertragungssysteme konnten erhebliche Einsparungen bei den künftigen Wartungskosten erzielt werden, was dem Kunden ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bot. Das Projekt wurde pünktlich und sicher abgeschlossen, mit einem leicht anpassbaren Design, das von den Auftragnehmern und Lieferanten übernommen wurde und eine problemlose Übergabe an die Bauphase sicherstellte.

Aktuelle Projekte .

Alle Projekte
Entdecken Dienstleistungen .
Entdecken Über uns .
Erreichen

Europäisches Netzwerk, lokaler Expertise.