Skip to content

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, die der Zustimmung bedürfen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie Mehr erfahren

Einverstanden Ignorieren
Projekte

Flughafen Heathrow, T4 Tomorrow .

Eine hochkarätige und gross angelegte Renovierung, die in der Live-Umgebung des Flughafens durchgeführt wurde, lieferte den Fluggästen ein modernes, hochwertiges Terminalgebäude, das ein erstklassiges Fluggast-Erlebnis bietet.

Flughafen Heathrow, T4 Tomorrow
  • Sektor
  • Kunde Heathrow Airport Ltd.
  • Investment £ 150 Mio.

Highlights .

  • Aufrechterhaltung des Betriebs eines stark frequentierten Flughafenterminalsbei minimaler Unterbrechung  

  • Integrierte Sicherheitsanforderungen, die den Schutz der Passagiere maximieren   

  • Energieeffiziente Systeme, effektiv modelliert, um die architektonische Gestaltung zu optimieren  

  • Geringere Betriebskosten durch energiesparendes, nachhaltiges Design

Das Projekt T4 Tomorrow, eine hochkarätige und gross angelegte Renovierung, die in der Live-Umgebung des Flughafens durchgeführt wurde, lieferte den Fluggästen ein modernes, hochwertiges Terminalgebäude, das ein erstklassiges Fluggast-Erlebnis bietet. Während des Baus der 180 Meter langen Erweiterung wurde der Betrieb des Terminals aufrechterhalten und Heathrow mit neuen Unterkünften für Fluggesellschaften, Lounges und einem optimierten Gepäcksystem ausgestattet, um den Passagieren ein deutlich angenehmeres Erlebnis zu bieten.

In enger Zusammenarbeit mit dem ArchitektInnen, den Bau- und KonstruktionsingenieurInnen und der BAA erbrachte BakerHicks die Bauleistungen für das Projekt von der Planung bis zum Bau.

Dienstleistungen .

Da im Terminal 4 jedes Jahr mehr als 10 Millionen Passagiere befördert werden, musste der Betrieb des Terminals, während der Arbeiten unbedingt aufrechterhalten werden, um die Sicherheit und den Komfort der Passagiere nicht zu beeinträchtigen. Unsere IngenieurInnen arbeiteten mit dem gesamten Planungsteam zusammen, um die Arbeiten zeitlich zu staffeln und so die Auswirkungen und Ausfallzeiten der Dienstleistungen in anderen Teilen des Flughafens zu minimieren. Dies war besonders wichtig beim Bau des neuen Umspannwerks, das von unseren IngenieurInnen so konzipiert wurde, dass die künftige Stromversorgung gesichert ist. Wir haben auch Massnahmen zum Schutz der PassagierInnen im Falle eines Terroranschlags vorgesehen, ohne die Kosten zu erhöhen.  

Auch der Komfort für die Fahrgäste war eine wichtige Anforderung an das Projekt. Wir arbeiteten eng mit dem ArchitektInnen zusammen, um eine verglaste Fassade zu entwickeln, die das natürliche Tageslicht optimiert und einen attraktiven Raum mit einer architektonisch beeindruckenden Struktur schafft. Unsere IngenieurInnen entwarfen auch Energie- und Klimasysteme, die die Luftinfiltration maximierten und die solaren Wärmegewinne verringerten, um komfortable Innenbedingungen zu gewährleisten und gleichzeitig den Platz- und Anlagenbedarf für die HLK-Anlagen zu reduzieren. Dies führte zu Energieeinsparungen von ca. 20 % unter den Vorgaben von Teil L der Bauvorschriften sowie zu einem geringeren Bedarf an struktureller Stahlverstärkung durch kleinere Anlagen, was die Kosten des Projekts reduzierte. 

Das Projekt wurde in der anspruchsvollen Umgebung eines grossen internationalen Flughafens realisiert, ohne den Betrieb zu stören. Es bietet ein sicheres, komfortables und architektonisch beeindruckendes Terminal, das den Passagieren von Heathrow ein erstklassiges Reiseerlebnis bietet.

Aktuelle Projekte .

Alle Projekte
Entdecken Dienstleistungen .
Entdecken Über uns .

Ähnliche Neuigkeiten .

Erreichen

Europäisches Netzwerk, lokaler Expertise.